Paphos

Die Stadt Paphos liegt in der südwestlichen Ecke der Insel Zypern. Paphos hat einen malerischen Hafen, in dem täglich Bootsausflüge stattfinden und Tauchschulen ihre Erfahrungen verkaufen.

Gleich hinter dem Hafen liegt die archäologische Stätte Kato Paphos. Kato Paphos gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist berühmt für seine prächtigen Mosaike aus dem 2nd Jahrhundert n. Chr. Diese Mosaike sind einzigartig für die Insel Zypern und wurden erst im 20. Jahrhundert entdecktTh Jahrhundert.

 

Wir empfehlen

 

  • Besuchen Sie die Mosaike von Kato Paphos
  • Besuchen Sie die Weindörfer rund um Kathikas nördlich von Paphos
  • Nehmen Sie ein Bad bei Petra tou Romiou und erlangen Sie ewige Schönheit und Jugend – genau wie Aphrodite!

 

Der Legende nach wurde hier die antike griechische Göttin der Liebe und Schönheit – Aphrodite – aus dem Meeresschaum geboren. Der Legende nach stieg sie aus den Wellen und wurde auf einer Muschel zu diesem besonderen Strand begleitet.

Die riesigen Felsformationen, die an derselben Stelle zu sehen sind, sind mit einer anderen, neueren Legende verbunden, die besagt, dass der byzantinische Held Digenis Akritas sie dorthin hievte, um die Sarazenen-Araber (7.-10. Jahrhundert) in Schach zu halten. Der Name Petra tou Romiou („Fels der Griechen“ auf Griechisch) stammt von der Heldin.

Hotels

Teilen Sie diese Regionen

de_DEGerman

Abonnieren

Abonnieren Sie jetzt und wir senden Ihnen Sonderangebote, Reisegeschichten, die zu Abenteuern Ihres Lebens inspirieren, exklusive Einladungen und mehr.